Logo Digitalakademie Nordwest

Digitalakademie Nordwest: digitale Chancen erkennen und nutzen

Um die Potenziale der Digitalisierung nutzen zu können, ist Offenheit für Veränderungen schon mal ein guter erster Schritt. Um erfolgreich zu gestalten, braucht es jedoch ein grundsätzliches Verständnis von Technologie, Daten und Anwendungen – ein Verstehen, das Lösungen ermöglicht, wo andere nur Probleme sehen. Dieses Verständnis bekommt man nicht bei Kongressen, Workshops oder im Netz – sondern durch eigene Erfahrungen vermittelt von Experten aus der Praxis. Genau an diesem Punkt setzt die Digitalakademie Nordwest (DANW) an.

Die Digitalakademie Nordwest bringt das Digitalisierungs-Wissen von Praktikern in Unternehmen und Schulen – und bietet einen schnellen und fundierten Einstieg in digitale Technologien. Die Idee der Digitalakademie ist nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet – kostenpflichtige Angebote für Profis sollen kostenfreie Angebote in Schulen möglich machen, ebenso wie öffentlich zugängliche Lehrmaterialien und Studien mit allgemeiner Relevanz. Ziel ist es, die Digitalakademie Nordwest als Stiftung auszubauen. Initiatoren sind die auf IoT-Dienstleister spezialisierte TEPE Consulting GmbH und die KI- & Big Data Experten der HASE & IGEL GmbH aus Oldenburg.

Die Digitalakademie Nordwest bietet einen schnellen Einstieg sowie Vertiefungsangebote für Fortgeschrittene, ohne dass dafür technisches oder mathematisches Vorwissen nötig ist. Die wichtigsten Fähigkeiten für erfolgreiche digitale Lösungen im Betrieb werden von Praktikern vermittelt, die sie bereits erfolgreich einsetzen. Praktische Erfahrungen stehen im Vordergrund, doch auch Grundlagen und Theorie werden behandelt.

Das Kick-off der Digitalakademie Nordwest hat am 18. November 2021 im Oldenburger Computer-Museum stattgefunden.

Weitere Informationen sind hier erhältlich.