Es schmeckt zunächst reichlich nach Spielerei und Science Fiction, wenn in der kommenden Woche über den Einsatz von Alexa, Fitness-Uhren oder Kryptowährungen in deutschen Fabriken fabuliert wird. Denn am Dienstag steht das i2b meet-up “Zukunft der Industrie” mit einem interessanten Line-Up auf dem Programm. Dabei geht es aber um weit mehr, als um ein Kaffeekränzchen von Hipstern und Old Economy. Denn die Chancen, die die Digitalisierung dem Kern der deutschen Wirtschaft – den produzierenden Unternehmen – bietet, sind enorm und wollen genutzt werden. Auch oder gerade hier bei uns in Bremen.

Und wer kann besser dazu Auskunft geben, als ein typischer mittelständischer Hidden Champion, der mitten in der digitalen Transformation steckt und sein Software-Geschäft in Bremen ausbaut? Ich jedenfalls bin mächtig gespannt auf den Vortrag von Frank Maier, dem Vorstand Innovation der Lenze Deutschland SE.
Für mich wird der Tag ein ganz besonderer. Denn als Unternehmen der Lenze-Gruppe können wir als “Vorprogramm” zum i2b unser neues digitales Innovationslabor eröffnen.