Mitglied im Fokus

XTL Kommunikationssysteme GmbH

Dr. Max Gath ist Gründer und Geschäftsführer der XTL Kommunikationssysteme GmbH. Quelle: XTL

XTL ist ein Technologie-Startup mit engem Kontakt zur Universität Bremen. Das Unternehmen bietet Software für die dynamische Echtzeit-Optimierung der Transportlogistik auf Basis von KI-Algorithmen (Logistik 4.0). "Unsere Software erlaubt es erstmals, auch in dynamischen Logistikprozessen die Verteilung von Transportaufträgen auf Fahrzeuge und deren Routen zu optimieren", sagt Geschäftsführer Dr. Max Gath. "In dynamischen Prozessen ändern sich Auftragslagen, Auftragseigenschaften, Kundenanforderungen und Rahmenbedingungen kontinuierlich. Und genau in diesen Situationen können wir sämtliche verfügbaren Echtzeit-Daten verarbeiten und in einem fortlaufenden Optimierungsprozess für die gesamte Fahrzeugflotte parallel berücksichtigen."

Das heißt: Auch wenn die Transporter schon losgefahren sind, wird der Tourenplan für jedes Fahrzeug laufend während der Fahrt neuen Rahmenbedingungen angepasst. Eine Innovation, die ohne die Digitalisierung nicht möglich gewesen wäre. "Früher haben Unternehmen ihre Logistik noch auf der Grundlage einer Karte an der Wand geplant und Fahrer ihre Stoppreihenfolge anhand der Karten in den Gelben-Seiten festgelegt", sagt Gath. "Manche arbeiten sogar heute noch so. Wenn sich diese Unternehmen nicht digitalisieren, werden sie nicht mehr wettbewerbsfähig sein."

Welches Ziel möchten Sie mit Ihrem Unternehmen gerne erreichen?

"Wir wollen mit unserer Lösung gerade auf der letzten Meile Transportprozesse nachhaltiger und sauberer gestalten, den Verkehr auf Straßen reduzieren und gleichzeitig die Servicequalität erhöhen. Zugleich können wir die Kosten reduzieren. Diese zum Teil gegensätzlichen Zielfunktionen können wir nur erreichen, indem wir neue maßgeschneiderte Ansätze erarbeiten und unsere KI-Algorithmen weiterentwickeln."


Ohne Digitalisierung geht also nichts – aber mit ihr auch nicht alles. Bei XTL setzt man auf kreative Lösungsfindung im Team. "Unserer Ansicht nach führt kein Weg dran vorbei, sich zumindest ein bis zwei Mal pro Woche im Team persönlich zu treffen, um Features und Weiterentwicklung gemeinsam zu planen und sich auszutauschen", erzählt Gath. "Im Tagesgeschäft setzen wir hingegen schon auf die Digitalisierung und dezentrales, vernetztes Arbeiten im Homeoffice oder von unterwegs. Je nachdem, woran man gerade arbeitet, erscheint uns das wesentlich effizienter, weil man konzentriert an einem Thema arbeiten kann zu den Zeiten, wenn die Kreativität am höchsten ist, ohne abgelenkt zu werden."

Gath und sein Team sind immer offen für neue Entwicklungen und schätzen an ihrer Mitgliedschaft bei bremen digitalmedia den regelmäßigen Austausch über Projekte, Fortbildungen und Innovationen mit den Netzwerkpartnern. Gath wünscht sich, dass auch potenzielle Zielgruppen im norddeutschen Raum über bereits in Bremen entwickelte digitale Lösungen informiert werden.

Was sind Ihre aktuellen Themen?

"Wir freuen uns, dass wir erst kürzlich ein FuE-Projekt in der KI-Ausschreibung der Bremer Aufbaubank bewilligt bekommen haben, das vor wenigen Wochen gestartet ist. In dem Projekt geht es darum, eine große Anzahl von Paketen am effizientesten 'auf der letzten Meile' zu transportieren, wenn verschiedene Transportfahrzeuge kombiniert werden können. Die Ergebnisse werden wir bei einer großen Spedition und einem mittelständischen Verteildienst praktisch erproben." 


Außerdem hat XTL in den vergangenen Monaten mit einem lokalen Partner ein zweites Projekt in China gestartet. "Das Projekt ist außergewöhnlich interessant, da wir hier viele lokale Besonderheiten berücksichtigen und auch kulturelle Unterschiede bei der Projektdurchführung kennenlernen", sagt Gath. "Für diese und andere Projekte sind wir immer auf der Suche nach motivierten Mitarbeitern und wissenshungrigen studentischen Hilfskräften."

Hier gehts zur Unternehmenswebseite: www.xtl-gmbh.de

Kontakt

bremen digitalmedia e.V.
Robinson-Crusoe-Haus
Böttcherstraße 1
28195 Bremen

info@ich-will-keinen-spambremen-digitalmedia.de
T: 0421-16 10 05 35

Newsletter

Bleiben Sie stets informiert über alle Entwicklungen in der Bremer IT- & Digital-Szene. In einem wöchentlichen Termin-Newsletter und einem monatlichem Themen-Newsletter stellen wir spannende Veranstaltungen, aktuelle Themen und wichtige Trends für Sie zusammen. Interessiert? klicken Sie hier »

nach oben