Mitglied im Fokus

Focke & Co. (GmbH & Co. KG)

Maria Heller ist Abteilungsleiterin für Digitalisierung bei Focke & Co. in Verden. Foto: Focke

Focke & Co. ist ein global agierendes High End Maschinenbauunternehmen aus Verden. Technologisch anspruchsvolle Verpackungsmaschinen und -anlagen sind die Kernkompetenz des Unternehmens. Mittelständisch geprägt steht Focke mit mehr als 2.300 Mitarbeitern weltweit an der Spitze des technischen Fortschritts im Maschinenbau. Focke wurde 1955 von Dr. h. c. Heinz Focke in Bremen gegründet und ist noch heute in Familienbesitz. Die Verpackungsmaschinen werden in mehr als 70 Länder exportiert, heute beliefert  Focke die Märkte Cigarette Packaging, Hygiene & Tissue und Food & Consumer.

Maria Heller ist Abteilungsleiterin für Digitalisierung. Sie verantwortet die Digitale Strategie der gesamten Focke Gruppe und steuert unter anderem die Umsetzung der neuen digitalen Produkte und Services, deren Grundlage das Maschinenportfolio bildet.

"Gerne möchten wir als Focke analog zur jetzigen Technologieführerschaft auch zum 'best-in-class digital' werden. Dabei möchte ich besonders exzellente Produkte und Services entwickeln", sagt Heller. "Diese stellen wir unseren Kunden zur Verfügung, um Schwierigkeiten bei ihm zu lösen und/oder neue Möglichkeiten auszuschöpfen."

Ihr schönster beruflicher Moment war, als...

"Diesen einen schönsten beruflichen Moment kann ich gar nicht festmachen. Ich habe das Glück, bereits auf viele schöne Momente bei Focke zurückblicken zu können. Für mich sind die Momente die zählen die, in denen man im Team etwas Exzellentes erschaffen hat. Da geht es um neue Funktionalitäten und Optimierungen der Maschinen und Prozesse. Wenn das Team an einem Strang zieht und gemeinsam das Ziel erreicht, sind das einfach immer wieder tolle Momente."


Bei Focke wird viel Wert auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit untereinander und auch mit den Kunden gelegt. Dabei nutzt das Unternehmen sämtliche Chancen, die sich durch die Digitalisierung bieten. "Ohne Digitalisierung könnten wir nicht mit unseren Kunden als Partner auf Augenhöhe kooperieren. Nur auf dieser Basis können wir gemeinsam mit ihnen neue effiziente und digitale Services erarbeiten", sagt Heller. Aber: "Digitalisierung kann niemals den Menschen ersetzen. Außerdem kommen die Ideen immer vom Menschen und das wird auch so bleiben. Nur mit guten Mitarbeitern kann Focke erfolgreich sein."

Die Wurzeln in Bremen, den Hauptsitz in Verden, weltweit aktiv: Bei Focke wird der Blick über den Tellerrand lokal und international, auf allen Ebenen und in allen Bereichen gelebt.

Was wünschen Sie sich von bremen digitalmedia?

„Wir wünschen uns einen regional, themenspezifischen Austausch mit den Mitgliedern. Interessant finde ich zu sehen, wie andere Unternehmen mit den Herausforderungen der Digitalisierung umgehen.“


Auch in Sachen Mitarbeiter ist Focke immer bereit für Neues. Das Unternehmen bietet unter anderem in Kooperation mit der Hochschule Bremen das Duale Studium Informatik an und ist laut Heller "immer auf der Suche nach detailverliebten Fricklern und Entwicklern."

Hier gehts zur Unternehmenswebseite: www.focke.com

Kontakt

bremen digitalmedia
Osterstraße 28 -29
28199 Bremen

info@ich-will-keinen-spambremen-digitalmedia.de
T: 0421 / 16 10 05 35

Newsletter

Bleiben Sie stets informiert über alle Entwicklungen in der Bremer IT- & Digital-Szene. Spannende Veranstaltungen, kontroverse Themen und aktuelle Trends stellen wir in einem wöchentlichen Newsletter für Sie zusammen. Interessiert? klicken Sie hier »

nach oben