Praktikumsplätze mit Projekten zum Thema Umwelt, Energie oder Nachhaltigkeit gesucht

Sie sind Diplom-Ingenieur*in, Geolog*in, Chemiker*in, Biolog*in oder sie haben eine einschlägige Berufsausbildung aus dem MINT-Bereich: Die Teilnehmenden des Weiterbildenden Studiums “Umwelt – Energie – Nachhaltigkeit” haben sich seit Oktober 2020 an der Universität Bremen für den Wiedereinstieg fit gemacht. Sie haben sich umfangreiche Kenntnisse zu Umweltfragen, Umwelttechnischen Verfahren und Anwendungen, erneuerbaren Energien und Nachhaltigkeitskonzepten erarbeitet und sind nun begierig darauf, ihre Kompetenzen in der Praxis anzuwenden.

Daher suchen sie ab 1. November 2021 eine dreimonatige Projektpartnerschaft. Die 14 Weiterbildungsstudierenden verfügen in der Regel über einen Hochschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie über Berufserfahrung in unterschiedlichen Arbeits- und Unternehmensbereichen. In Praxisprojekten wollen sie nun das erworbene Wissen umsetzen.

Dass der Wiedereinstieg so funktioniert, haben Absolvent:innen und die kooperierenden Praktikumsunternehmen der letzten Jahre durch erfolgreiche Praktika und anschließende Festanstellungen bewiesen. Unternehmen und Institutionen, die Interesse haben, eine Projektpartnerschaft in Form eines Praktikums anzubieten, wenden sich bitte an Astrid Rehbein von der Akademie für Weiterbildung der Universität Bremen (Tel. 0421 – 218 61 609 oder rehbein@uni-bremen.de). Für den Praktikumsbetrieb entstehen keine Kosten.

Weitere Informationen sind hier erhältlich.