Einzelmeldung

Senator Martin Günthner zu Besuch bei den Bremer Spielemachern der King Art GmbH

Senator Martin Günthner mit den beiden Geschäftsführern der King Art GmbH, Marc König und Jan Theysen (v.l.); Foto: Pressereferat, Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

Was im Jahr 2000 für die beiden Schulfreunde Marc König und Jan Theysen als Idee begann, hat sich in den letzten 18 Jahren für die zwei Gründer zu einem erfolgreichen kleinen Unternehmen entwickelt. King Art hat sich 2009 mit seiner ersten umfangreichen Veröffentlichung in der Branche einen Namen gemacht. Das Point & Click Adventure “The Book of Unwritten Tales” wurde 2009 zum erfolgreichsten Adventure-Spiel des Jahres. Darauf folgten viele erfolgreiche Browser- und Mobile-Titel sowie Entwicklungen von Rollenspielen und Strategie-Spielen als lizensierter Entwickler für Plattformen von Microsoft, Sony und Nintendo.

Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, zeigte sich bei seinem Besuch begeistert: „Mit King Art haben wir hier einen innovativen Arbeitgeber aus der Kreativbranche, der den jungen und hochqualifizierten Bremer Absolventinnen und Absolventen eine berufliche Perspektive bieten kann. Für unsere Fachkräftestrategie kann die Games-Branche im Bereich ‚Digitale Kompetenz‘ dabei ein wichtiger Partner werden.“

King Art beschäftigt aktuell 40 MitarbeiterInnen in Bremen und arbeitet mit einem internationalen Freelancer-Pool. Zudem ist das Unternehmen Mitglied im Verband der deutschen Games-Branche (GAME) und dem Branchenverband bremen digitalmedia.

Kontakt

bremen digitalmedia
Osterstraße 28 -29
28199 Bremen

info@ich-will-keinen-spambremen-digitalmedia.de
T: 0421 / 16 10 05 35

Newsletter

Bleiben Sie stets informiert über alle Entwicklungen in der Bremer IT- & Digital-Szene. Spannende Veranstaltungen, kontroverse Themen und aktuelle Trends stellen wir in einem wöchentlichen Newsletter für Sie zusammen. Interessiert? klicken Sie hier »

nach oben