Einzelmeldung

BLG-Challenge beim Hackathon mehrfach ausgezeichnet

Das "Bar Gate"-Team wurde beim Bremen Hackathon für die beste Idee und raffinierteste Umsetzung ausgezeichnet. Quelle: BLG Logistics

BLG Logistics beteiligte sich mit einer eigenen Challenge, die mehrfach ausgewählt und prämiert wurde, beim dritten Bremer Hackathon Mitte September 2019. Ausgerichtet wurde der Hackathon vom DOCK ONE mit der Unterstützung der Lenze Gruppe (Lenze Digital, encoway und logicline) und zwar im Kraftwerk City Accelerator Bremen. Die Entwickler-Community aus der Region hat eindrucksvoll gezeigt, was sich in 48 Stunden von der Idee bis zur prototypischen Implementierung in kleinen Teams umsetzen lässt. Die Lösungen wurde von einer Fachjury gepitcht, zu der auch Roland Becker, Geschäftsführer von Just Add AI und Vorstandsmitglied von bremen digitalmedia, gehörte.

Drei Teams bearbeiteten die BLG Challenge. Unter dem Titel „Smartes Rolltor“ entwickelten Azubis, Studierende und Young Professionals eine intelligente und günstige Retrofit-Lösung, um die Steuerung der Rolltore auf dem AutoTerminal zu optimieren. Das Rolltor öffnet und schließt für ausschließlich berechtigte Fahrzeugen automatisch. Befinden sich hingegen Personen oder Gegenstände davor, bleibt es verschlossen. Zusätzlich erkennt und scannt das "Smarte Rolltor" den Bar- und QR-Code in der Frontscheibe des Fahrzeugs.

Das Team "BarGate" nutzte künstliche Intelligenz, um die Fahrzeuge von anderen Gegenständen zu unterscheiden. "BarGate" wurde ausgezeichnet für die beste Idee, die raffinierteste Umsetzung sowie die eingesetzten Technologien und erhielt ein Preisgeld in Höhe von 750 Euro.

"Die technologisch sehr hochwertig und clever umgesetzte Lösung des Siegerteams 'BarGate' begeistert durch die Einfachheit aus Sicht der Anwender. Einfach toll, was das Team in 48 Stunden umgesetzt hat. Wir freuen uns schon, weiter am Prototypen zu arbeiten und den Ansatz in die Praxis zu überführen", sagt Jakub Piotrowski, Leiter Nachhaltigkeit und Digitalisierung der BLG Logistics.

Auch der Preis für den besten Pitch ging an ein Team, das die BLG Challenge bearbeitet hat. Das "Russian Hack Team", eine sechsköpfige Gruppe aus Moskau, wurde von der Jury ausgezeichnet und erhält ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro.

BLG Logistics engagiert sich mit zahlreichen Innovationsaktivitäten im Bereich der Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Erst im August initiierte der Seehafen- und Logistikdienstleister eine Logistics Pitch Night mit vier Start-up-Unternehmen und über 100 Teilnehmern. Auf dem Deutschen Logistikkongress im Oktober in Berlin stellen BLG Logistics zusammen mit dem Softwareunternehmen 28 Apps ein gemeinsam entwickeltes innovatives System zur Planung und Steuerung der Prozesse im Bereich des Umschlags von Fertigfahrzeugen vor.

Weitere Informationen sind hier erhältlich.

Kontakt

bremen digitalmedia
Osterstraße 28 -29
28199 Bremen

info@ich-will-keinen-spambremen-digitalmedia.de
T: 0421 / 16 10 05 35

Newsletter

Bleiben Sie stets informiert über alle Entwicklungen in der Bremer IT- & Digital-Szene. Spannende Veranstaltungen, kontroverse Themen und aktuelle Trends stellen wir in einem wöchentlichen Newsletter für Sie zusammen. Interessiert? klicken Sie hier »

nach oben