Einzelmeldung

Jacobs University unterstützt Unternehmen bei Integration von Mitarbeitern mit Migrationshintergrund

Sonia Lippke, Professorin für Gesundheitspsychologie an der Jacobs University. Foto: Jacobs University

Mitarbeiter mit Migrationshintergrund sind in deutschen Firmen zunehmend gefragt, doch die Integration der ausländischen Kollegen bringt für Unternehmen auch neue Aufgaben mit sich. Ein gemeinsames Projekt der Jacobs University, der Techniker Krankenkasse (TK) und des Umzugsdienstleisters UTS soll die Unternehmen jetzt dabei unterstützen, sich international aufzustellen.

"In internationalen Teams kommt es in besonderem Maße auf Kommunikation, Wertschätzung und Mitarbeiterführung an", sagt Sonia Lippke, Professorin für Gesundheitspsychologie an der Jacobs University und Referentin der Workshopreihe. Im Mittelpunkt der Veranstaltungen, die von September bis November in elf deutschen Städten angeboten werden, steht das Thema Willkommenskultur.

In den Seminaren erhalten die Teilnehmer Informationen von Experten und können sich in kleinem Kreis mit Führungskräften austauschen. Darüber hinaus sollen Best-Practice-Beispiele zeigen, wie Firmen den Erfolgsfaktor Integration ausschöpfen können. "Für die Unternehmen ist ein gelungenes Einbinden der Kollegen aus dem Ausland ein echter Wettbewerbsvorteil", so Lippke.

Die Wissenschaftlerin ist in Mexiko geboren, aufgewachsen in Spanien und Deutschland und hat in den USA, Kanada, den Niederlanden und China gearbeitet. Arvid Kappas, Dekan der Jacobs University und Professor für Psychologie: "Die Jacobs University ist eine Universität mit Studierenden und Mitarbeitern aus über 100 Nationen. Auf unserem Campus arbeiten wir jeden Tag an der Willkommenskultur, die Sonia Lippke in den Workshops mit der TK und UTS gemeinsam vermittelt."

Kontakt

bremen digitalmedia
Osterstraße 28 -29
28199 Bremen

info@ich-will-keinen-spambremen-digitalmedia.de
T: 0421 / 16 10 05 35

Newsletter

Bleiben Sie stets informiert über alle Entwicklungen in der Bremer IT- & Digital-Szene. Spannende Veranstaltungen, kontroverse Themen und aktuelle Trends stellen wir in einem wöchentlichen Newsletter für Sie zusammen. Interessiert? klicken Sie hier »

nach oben