Einzelmeldung

Deutscher Arbeitsschutzpreis 2017 ausgeschrieben

Um den betrieblichen Arbeitsschutz zu fördern, zeichnen Bund, Länder und die gesetzliche Unfallversicherung die besten Ideen für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz mit dem Deutschen Arbeitsschutzpreis 2017 aus. Einzelpersonen und Unternehmen können ihre innovativen Lösungen bis zum 31. Januar 2017 einreichen. Die branchenübergreifende Auszeichnung ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert.

Bremens Gesundheitssenatorin Eva Quante-Brandt ruft Unternehmen zur Teilnahme auf: "Ich würde es begrüßen, wenn sich Bremer Unternehmen mit ihren kreativen und guten Praxisbeispielen am Wettbewerb beteiligen würden und zeigen, dass in Bremen Arbeitsschutz und gute Arbeit gelebt wird."

Eine Jury wird bis zu zwölf Betriebe und Einrichtungen nominieren. Die Preiskategorien sind in "kleine und mittlere Unternehmen" sowie "große Unternehmen" eingeteilt. Die vier Gewinnerinnen oder Gewinner erhalten jeweils 10.000 Euro Preisgeld und werden am 17. Oktober 2017 auf der Fachmesse für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit bekannt gegeben.

Weitere Informationen:
www.deutscher-arbeitsschutzpreis.de

Kontakt

bremen digitalmedia
Osterstraße 28 -29
28199 Bremen

info@ich-will-keinen-spambremen-digitalmedia.de
T: 0421 / 16 10 05 35

Newsletter

Bleiben Sie stets informiert über alle Entwicklungen in der Bremer IT- & Digital-Szene. Spannende Veranstaltungen, kontroverse Themen und aktuelle Trends stellen wir in einem wöchentlichen Newsletter für Sie zusammen. Interessiert? klicken Sie hier »

nach oben