Einzelmeldung

»connect« verbindet Unternehmen mit Fachkräften

bremen digitalmedia hat im Januar 2011 die Koordinationsstelle »connect« geschaffen. Sie verbindet Unternehmen mit Bildungseinrichtungen, Jugendliche mit Bildungsangeboten sowie Fachkräfte mit Arbeitgebern

bremen digitalmedia e. V. geht davon aus, dass die Nachwuchs-Rekrutierung in den kommenden Jahren zur zentralen Frage für alle Unternehmen wird, die in größerem Umfang digitale Medien entwickeln oder anwenden. "Multimedia-Firmen haben selbst während der tiefsten Wirtschaftskrise zweistellige Wachstumszahlen verbucht und entsprechend viel Personal eingestellt", erklärt Björn Feddersen, Vorsitzender von bremen digitalmedia. Nun werde es jedoch zunehmend schwieriger, ausreichend Mitarbeiter mit den benötigten Qualifikationen zu finden.

Der Interessenverband hat daher im Januar 2011 im Auftrag der Wirtschaftsförderung Bremen GmbH die Koordinationsstelle "connect" geschaffen: sie verbindet Unternehmen mit Bildungseinrichtungen, Jugendliche mit Bildungsangeboten sowie Fachkräfte mit Arbeitgebern. Seit August werden diese Aktivitäten auch online unterstützt - "connect" ist ein zentrales Element der neuen Internetpräsenz von bremen digitalmedia, www.bremen-digitalmedia.de.

"Mitgliedsunternehmen können sich auf unserer Website jetzt besser darstellen", erklärt Tascha Schnitzler, die "connect" für bremen digitalmedia betreut. "Sie können dem Nachwuchs nun zeigen: Hallo, uns gibt es." Dafür bestehe unter anderem die Möglichkeit, Firmenprofile anzulegen und aktuelle Nachrichten aus dem Unternehmen zu präsentieren - nicht nur für die Akquise von Mitarbeitern.

Das Informationsangebot für Jugendliche und junge Erwachsene umfasst neben den Firmendarstellungen auch Einblicke in Ausbildungsberufe und regionale Studienangebote. Nicht zuletzt wird eine Jobbörse mit Praktika, Ausbildungsplätzen und sonstigen Stellenausschreibungen angeboten. Ein weiterer Ausbau ist geplant, z.B. mit der Vorstellung von besonderen Projekten.

Enger Kontakt zu Unternehmen und Hochschulen

Über die Online-Präsenz hinaus steht "connect" allerdings auch ganz besonders für die persönlichen Netzwerke. "Wir müssen junge Menschen für unsere Branche begeistern, sie fördern und ihnen den Einstieg erleichtern", betont Tascha Schnitzler. Unternehmenskooperationen und gemeinsame Projekte könnten helfen, den Jugendlichen neue Angebote zu machen.

"connect" unterstützt diesen Prozess. Wichtigste Grundlage dafür sind die Gespräche, die Tascha Schnitzler mit jedem Mitgliedsunternehmen führt. "Ich möchte Bescheid wissen, wo sich jeder verankert", erklärt sie. Dabei erhält sie auch viele Anregungen für die Weiterentwicklung der bestehenden Bildungsangebote. So werde beispielsweise immer wieder die verstärkte Ausbildung von Frauen in IT-Berufen gefordert.

Auch mit den Hochschulen pflegt Tascha Schnitzler engen Kontakt. Nicht nur, um ihnen Rückmeldungen aus den Unternehmen zu geben, sondern auch, um ihnen bei der Bereitstellung von Praktika und anderen Praxisangeboten zu helfen. Darüber hinaus tauscht sie sich regelmäßig mit verwandten Netzwerken und Einrichtungen wie KLUB DIALOG, i2b, UniTransfer und dem Projekt AusKuK des Bildungszentrums der Wirtschaft im Unterwesergebiet (BWU) aus.

"Diese Aktivitäten werden in den kommenden Monaten noch weiter vorangetrieben", kündigt Tascha Schnitzler an. "Meine Gespräche mit den Unternehmen haben gezeigt, wie bunt und vielfältig die Mitglieder von bremen digitalmedia sind. Da besteht viel Potenzial."

Von den Unternehmen werde immer wieder der Wunsch geäußert, neue Kontakte zu knüpfen und Kooperationen einzugehen, berichtet sie. Die einfachste Möglichkeit, andere Mitglieder von bremen digitalmedia kennenzulernen, sei der wieder eingeführte Stammtisch, der in Zukunft vierteljährlich stattfinden wird. Nächster Termin: 6. Oktober, 18 Uhr bis 20 Uhr, Presse Bar Cuisine (1. Etage, Langenstr. 31). Tascha Schnitzler: "Alle Mitglieder und Interessierten sind herzlich eingeladen!"

Weitere Informationen:
Tascha Schnitzler
Tel. 0421 / 16 10 52 27
E-Mail schnitzler@bremen-digitalmedia.de
www.bremen-digitalmedia.de

Kontakt

bremen digitalmedia
Osterstraße 28 -29
28199 Bremen

info@ich-will-keinen-spambremen-digitalmedia.de
T: 0421 / 16 10 05 35

Newsletter

Bleiben Sie stets informiert über alle Entwicklungen in der Bremer IT- & Digital-Szene. Spannende Veranstaltungen, kontroverse Themen und aktuelle Trends stellen wir in einem wöchentlichen Newsletter für Sie zusammen. Interessiert? klicken Sie hier »

nach oben