Einzelmeldung

Bewerbungsphase des "KfW Award GründerChampions 2016" ist gestartet

Die Bewerbungsphase für den diesjährigen, insgesamt mit 35.000 Euro dotierten KfW Award "GründerChampions" ist gestartet. Seit 1998 zeichnet die KfW Bankengruppe mit ihrem Wettbewerb junge Unternehmen aus ganz Deutschland aus, die für ihre innovativen Ideen öffentliche Anerkennung erfahren sollen.

Der Preis wird im Rahmen der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) vergeben. Aus jedem Bundesland wird je ein Unternehmen prämiert, das ab dem Jahr 2011 gegründet bzw. im Rahmen einer Nachfolge übernommen wurde. Alle Gewinner werden zur Prämierung nach Berlin eingeladen, um aus den 16 Landessiegern einen Bundessieger zu ermitteln. Interessierte Gründer und junge Unternehmer können sich bis zum 1. Juli 2016 bewerben.

Die Landessieger erhalten je 1.000 Euro, der aus ihrem Kreis ermittelte Bundessieger erhält ein zusätzliches Preisgeld von 9.000 Euro. Der Publikumspreis ist mit weiteren 5.000 Euro dotiert. Zudem wird es dieses Jahr erstmals einen Sonderpreis in der Kategorie "erfolgreiche und innovative Nachfolge" geben, der ebenfalls mit 5.000 Euro dotiert ist. Bei der Veröffentlichung ihrer Erfolgsgeschichte werden die Siegerinnen und Sieger von einer PR-Agentur unterstützt.

Die Jury bewertet die Geschäftsideen nach ihrem Innovationsgrad sowie ihrer Kreativität und prüft, ob soziale Verantwortung übernommen wird. Maßgeblich für die Auszeichnung ist auch, wie umweltbewusst die Umsetzung erfolgt und ob Arbeits- und Ausbildungsplätze geschaffen oder erhalten wurden. Unternehmen aller Branchen können sich bewerben.

Weitere Informationen sowie das Online-Formular für die Bewerbung als GründerChampion finden Unternehmerinnen und Unternehmer unter www.degut.de/gruenderchampions  und www.kfw.de/award.

Kontakt

bremen digitalmedia
Osterstraße 28 -29
28199 Bremen

info@ich-will-keinen-spambremen-digitalmedia.de
T: 0421 / 16 10 05 35

Newsletter

Bleiben Sie stets informiert über alle Entwicklungen in der Bremer IT- & Digital-Szene. Spannende Veranstaltungen, kontroverse Themen und aktuelle Trends stellen wir in einem wöchentlichen Newsletter für Sie zusammen. Interessiert? klicken Sie hier »

nach oben