Einzelmeldung

Bayern setzt verstärkt auf E-Government-Lösungen aus Bremen

Der Freistaat Bayern ist dem Vertrag "Pflege Governikus" beigetreten, um die IT-Planungsrats-Anwendung Governikus zukünftig im Land und in den Kommunen nutzen zu können. Governikus ist eine von sechs Anwendungen des IT-Planungsrats zur Umsetzung der Nationalen E-Government-Strategie (NEGS) für die sichere, vertrauliche und rechtskonforme elektronische Kommunikation.

Die Anwendung der Bremer E-Government-Spezialisten der Governikus GmbH & Co. KG deckt mit unterschiedlichen Bausteinen und Komponenten den Lebenszyklus elektronischer Dokumente und Kommunikation ab. Mit dem Beitritt der Bayern haben inzwischen 15 deutsche Bundesländer und deren Kommunen die Nutzungsrechte an der Software erworben. Sie können über den im Vertrag verankerten Lenkungsausschuss Einfluss auf die Weiterentwicklung der Anwendung nehmen.

Bis Ende letzten Jahres nutzte Bayern Governikus ausschließlich für die im E-Government etablierte OSCI-Kommunikation im Meldewesen, bei Elster für die Zertifikatsausstellung mittels Personalausweis sowie den elektronischen Rechtsverkehr. Ab sofort werden zusätzliche Anwendungsszenarien rund um die eID-Funktion des Personalausweises, elektronische Signaturen - beispielsweise zur Prüfung von signierten E-Mail-Anhängen - nutzbar sein.

Kontakt

bremen digitalmedia
Osterstraße 28 -29
28199 Bremen

info@ich-will-keinen-spambremen-digitalmedia.de
T: 0421 / 16 10 05 35

Newsletter

Bleiben Sie stets informiert über alle Entwicklungen in der Bremer IT- & Digital-Szene. Spannende Veranstaltungen, kontroverse Themen und aktuelle Trends stellen wir in einem wöchentlichen Newsletter für Sie zusammen. Interessiert? klicken Sie hier »

nach oben