Einzelmeldung

Amerikanischer Raumfahrt-IT-Zulieferer siedelt sich in Bremen an

Im neuen Büro im World Trade Center Bremen (v. l.): Mark Becnel (Geschäftsführer von RadioBro) und Nathanial Long (RadioBro). Foto: WFB / Frank Pusch

Die Radio Bro Corporation, ein Hersteller von Soft- und Hardware für Kommunikationsmodule der Luft- und Raumfahrt, eröffnet ein Büro im World Trade Center Bremen. Gegründet wurde das Start-up 2014 in Huntsville, Alabama (USA), wo es zehn Mitarbeiter beschäftigt. Mittlerweile gibt es einen weiteren Standort in Chicago.

Besuche verschiedener internationaler Fachmessen haben das Interesse des Zulieferers am europäischen Markt geweckt. "In den USA arbeiten wir bereits mit Kunden wie der NASA zusammen", sagt Mark Becnel, Geschäftsführer von Radio Bro. "Jetzt sind wir bereit, uns in Europa zu präsentieren." Zunächst werde man von Bremen aus mit einem Mitarbeiter das europäische Geschäft aufbauen. "Wir verfolgen einen Wachstumskurs und hoffen, uns kurzfristig personell verstärken zu können", so Becnel.

Die Entscheidung, sich in Bremen niederzulassen, fiel durch den Besuch der Space Tech Expo. Die internationale Luft- und Raumfahrt-Fachkonferenz mit 2.600 Teilnehmenden fand im November 2015 erstmalig in Bremen statt. Die Wirtschaftsförderung Bremen (WFB) betreute Radio Bro während des Ansiedlungsprozesses und organisierte verschiedene Treffen mit potenziellen Kunden während der Space Tech Expo.

Kontakt

bremen digitalmedia
Osterstraße 28 -29
28199 Bremen

info@ich-will-keinen-spambremen-digitalmedia.de
T: 0421 / 16 10 05 35

Newsletter

Bleiben Sie stets informiert über alle Entwicklungen in der Bremer IT- & Digital-Szene. Spannende Veranstaltungen, kontroverse Themen und aktuelle Trends stellen wir in einem wöchentlichen Newsletter für Sie zusammen. Interessiert? klicken Sie hier »

nach oben