Die Ausgangsfrage des Projekts GALATEA war im Jahr 2019: In wieweit können die Künste im Prozess der Bedeutung und Vermittlung der Digitalität/Digitalisierung einen Beitrag leisten? Es folgten fünfzehn Vorträge in fünf “Karambolagen” aus den Perspektiven der Wissenschaft, Wirtschaft und Kunst mit fünf Schwerpunktthemen an fünf verschiedenen Orten in der Metropolregion Nordwest. Die Abschlussveranstaltung verdichtet Wissen, Kunst und Fiktion zu einem fulminanten analogdigitalen, medialen Bühnenereignis.

  • Datum

    28.02.2023

  • Uhrzeit

    19:30 bis 21:00 Uhr

  • Ort

    Bremer Shakespeare Company, Schulstraße 26, 28199 Bremen

  • Veranstalter

    Circus Quantenschaum / Bremer Shakespeare Company e.V.