Einzelmeldung Covit

Handelskammer Bremen informiert umfassend zu unternehmerischen Fragen

Die Handelskammer hat zum einen im Internet unter www.handelskammer-bremen.de ein umfassendes Informationsangebot bereitgestellt.

Zum anderen stehen die Mitarbeiter telefonisch und auf elektronischem Weg für alle Anfragen zur Verfügung. Dazu gehören Außenhandelsfragen, Steuerfragen, Steuerstundungen und Anfragen zu den wichtigen Anlaufstellen (Kurzarbeitergeld, Task-Force der Bremer Aufbaubank). Die Ansprechpartner zu den unterschiedlichen Fachfragen finden sich auf der Homepage der Handelskammer. Außerdem wurde eine Hotline für Unternehmen eingerichtet, die Fragen zu außenwirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus auf Lieferketten oder Transportwesen haben.

Erreichbar ist die Hotline unter 0421 3637 241.

Aus- und Weiterbildung

sind eine hoheitliche Aufgabe der Handelskammer: Während der Schließung der Berufsschulen werden alle am Schulleben Beteiligten ihr Bestmögliches tun und alle geeigneten Instrumente nutzen, damit die Schüler und Schülerinnen sowie Auszubildenden zu einem späteren Zeitpunkt einen guten Schul- oder Berufsabschluss erlangen können. Die Aufgaben und Pflichten der Lehrkräfte und Schüler bzw. Auszubildenden werden daher nach Möglichkeit mit den dafür zur Verfügung stehenden digitalen Arbeitsmedien und einer digitalen Lernplattform erfüllt.

Prüfungstermine

Die Industrie- und Handelskammern haben sämtliche Prüfungen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung nach Berufsbildungsgesetz (BBiG) bis Freitag, 24. April 2020 abgesagt. Betroffen sind bei der Handelskammer Bremen rund 2.000 Prüflinge in 80 Prüfungen. Die Handelskammer wird alles dafür tun, dass Prüfungen sobald als möglich nachgeholt werden können und die Einschränkungen und Verzögerungen in der Ausbildung so gering wie möglich gehalten werden. Auf der Kammer-Webseite findet sich ein FAQ, das die Fragen der Auszubildenden beantwortet.

Außenwirtschaftsdokumente

Die Ab- und Ausgabe von Außenwirtschaftsdokumenten wird in der Handelskammer weiterhin möglich sein. Sollte es zu Ausfällen kommen, wurden Absprachen mit benachbarten Kammern getroffen, um sich gegenseitig zu unterstützen. Die Handelskammer informiert ihre Mitgliedsunternehmen über die Lage auf den wichtigen Exportmärkten. Ebenso informieren sie über die Prioritäten, die in Brüssel gesetzt werden und geben eine strategische Beratung.

DIHK-Infoseite: www.dihk.de

Fragen und Antworten rund um das Coronavirus beantwortet auch der DIHK. Wie stelle ich einen betrieblichen Pandemieplan auf? Wo gibt es aktuelle Infos? Ein Mitarbeiter ist infiziert – was tun? Hilfreiche Links und Tipps für Unternehmen hat der DIHK in einer FAQ-Liste zusammengestellt. Da gibt es allgemeine Informationen, Wissenswertes zu Kurzarbeit, Kredite und Soforthilfen, Hinweise zum Geschäftsbetrieb, zu Reisen und Veranstaltungen oder IHK-Pru?fungen.

Kontakt

bremen digitalmedia e.V.
Robinson-Crusoe-Haus
Böttcherstraße 1
28195 Bremen

info@ich-will-keinen-spambremen-digitalmedia.de
T: 0421-16 10 05 35

Newsletter

Bleiben Sie stets informiert über alle Entwicklungen in der Bremer IT- & Digital-Szene. In einem wöchentlichen Termin-Newsletter und einem monatlichem Themen-Newsletter stellen wir spannende Veranstaltungen, aktuelle Themen und wichtige Trends für Sie zusammen. Interessiert? klicken Sie hier »

nach oben