Einzelmeldung

Kurzfilmwettbewerb für Jugendliche zum Thema Sucht

Der Trailer zum Wettbewerb ist auf der Website ausweggesucht.de zu sehen.

Das Landesinstitut für Schule Bremen und die Medienagentur Vomhörensehen richten zum dritten Mal einen Kurzfilmwettbewerb für Jugendliche aus. Bremen digitalmedia unterstützt den Wettbewerb als Kooperationspartner. Die Initiative richtet sich an junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren, die Lust haben, sich anhand eines Kurzfilms mit dem Thema Sucht und Krisenbewältigung auseinanderzusetzen. Die besten Beiträge werden mit insgesamt 5.000 Euro (bis 750 Euro pro Film) prämiert. Zudem vergeben die Brema, Radio Bremen und der Förderverein für Medienpädagogik mehrere Sonderpreise.

Der Film darf maximal fünf Minuten lang sein. Er kann sowohl innerhalb eines Schulprojekts als auch in Eigenregie entstehen. Die Jury unterteilt die Beiträge in mehrere Alterskategorien. Einreichungsfrist ist der 6. August 2017.

Die preisgekrönten Filme feiern im Rahmen einer Abschlussgala am 16. September im Cinespace Bremen (Waterfront) ihre Premiere. Moderiert wird die Preisverleihung von Schirmherr und Tatort-Kommissar Oliver Mommsen. 2016 nahmen bereits 450 junge Filmemacher mit 50 Beiträgen teil.

Die Initiatoren des Wettbewerbs freuen sich über weitere Unterstützung und versenden auf Anfrage gerne Werbematerial, das ausgelegt werden kann.

Weitere Informationen:
ausweggesucht.de

Kontakt

bremen digitalmedia
Osterstraße 28
28199 Bremen

info@ich-will-keinen-spambremen-digitalmedia.de
T: 0421 / 16 10 05 35

Newsletter

Bleiben Sie stets informiert über alle Entwicklungen in der Bremer IT- & Digital-Szene. Spannende Veranstaltungen, kontroverse Themen und aktuelle Trends stellen wir in einem wöchentlichen Newsletter für Sie zusammen. Interessiert? klicken Sie hier »

nach oben