Einzelmeldung

Internationale Wissenschaftler erforschen Phänomene der digitalen Gesellschaft

Das ZeMKI (Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung) der Universität Bremen hat ein Programm für internationale Gastwissenschaftler gestartet. Im Rahmen des "ZeMKI Visiting Research Fellowship" untersuchen die Forscher die Herausforderungen von Mediatisierung, Datafizierung und Globalisierung. "Themen wie diese lassen sich nur in einer internationalen Perspektive angehen", erklärt Professor Andreas Hepp, Sprecher des ZeMKI. "Um unsere Forschung noch weiter international zu vernetzen, ist das Fellow-Programm ein wichtiger Schritt."

Aus 91 Bewerberinnen und Bewerbern wurden fünf Fellows ausgewählt, die für jeweils vier Wochen am Uni-Standort Linzer Str. 4 ihren Forschungsprojekten im engen Austausch mit ZeMKI-Mitgliedern nachgehen und sie im Rahmen von Vortragsveranstaltungen und Publikationen vorstellen sollen. Die Gäste kommen aus Australien, Großbritannien, Kanada und den USA. Sie wollen sich während ihres Aufenthaltes in Bremen aktuellen Phänomenen und Problemstellungen der digitalen Gesellschaft widmen.

Kontakt

bremen digitalmedia
Osterstraße 28 -29
28199 Bremen

info@ich-will-keinen-spambremen-digitalmedia.de
T: 0421 / 16 10 05 35

Newsletter

Bleiben Sie stets informiert über alle Entwicklungen in der Bremer IT- & Digital-Szene. Spannende Veranstaltungen, kontroverse Themen und aktuelle Trends stellen wir in einem wöchentlichen Newsletter für Sie zusammen. Interessiert? klicken Sie hier »

nach oben