Einzelmeldung

Freies Institut für IT-Sicherheit: 42. BremSec-Forum und 10. Geburtstag

Das nächste BremSec-Forum widmet sich der Schatten-IT und findet am 18. Oktober 2017 statt – dieses Mal an der Hochschule Bremen. Initiator und verantwortlich für die Veranstaltungsreihe ist das Freie Institut für IT-Sicherheit e. V. (IFIT). In diesen Tagen ist das Kompetenznetz für IT-Sicherheit in Deutschlands Nordwesten 10 Jahre alt geworden.

Mit zahlreichen Aktivitäten setzt sich das IFIT für den Austausch über Themen rund um die Sicherheit von Daten- und Informationstechnik-Systemen ein. Es organisiert Vorträge und Diskussionsrunden, betreibt das IFIT-Sicherheitstelefon für Ad-hoc-Unterstützung bei Sicherheitsvorfällen, und mit seinen Round Tables bietet es Fachleuten aus Wirtschaft und Wissenschaft die Möglichkeit der Zusammenarbeit zu aktuellen Themen.

Neben dem Round Table "Industrial Security", der sich mit der IT-Sicherheit in industriellen Automatisierungsnetzwerken beschäftigt, arbeitet derzeit ein zweiter zum Thema "Datenschutz". Inzwischen weit über Bremens Grenzen hinaus bekannt und stets stark frequentiert sind die BremSec-Foren des IFIT.

Das erste Bremer Security-Forum (BremSec-Forum) wurde 2004 von einer Handvoll erfahrener IT- und Organisationsexperten aus Industrie und Forschung organisiert. Es folgten weitere Foren und 2007 dann die Vereinsgründung. Heute ist das IFIT ein unabhängiges Kompetenznetzwerk von Fachleuten verschiedenster Disziplinen aus unterschiedlichen Institutionen. Es agiert in der Metropolregion Nordwest und wendet sich vornehmlich an IT- und Informationssicherheits-Verantwortliche aus Unternehmen, Organisationen und Verwaltungen. Nach eigenen Aussagen gilt das IFIT bundesweit als einzigartig.

BremSec-Forum zur "Schatten-IT": "Wie werden die Risiken erkannt und behandelt?"


Aktuell laufen die Vorbereitungen für das mittlerweile 42. BremSec-Forum. Im Mittepunkt steht die Schatten-IT – sie existiert in Unternehmen und Organisationen vielfach jenseits des Verantwortungsbereichs der IT-Leitungen. Im Vergleich zur offiziellen IT birgt sie erhebliche Risiken für die Compliance (Regeltreue), denn durch sie entstehen oft unbekannte oder ungeschützte Schnittstellen zur offiziellen Büro-IT-Landschaft oder ins Internet.

"Verhindern lässt sich dieses wegen der häufig noch unterschiedlichen Zuständigkeiten für IT und Produktionsnetze nur schwer", sagt IFIT-Vorstandsvorsitzender Stefan Menge. "Nun ist die Frage: Wie werden die Risiken erkannt und behandelt?"

Weitere Informationen sind unter www.ifitev.de erhältlich.

Kontakt

bremen digitalmedia
Osterstraße 28 -29
28199 Bremen

info@ich-will-keinen-spambremen-digitalmedia.de
T: 0421 / 16 10 05 35

Newsletter

Bleiben Sie stets informiert über alle Entwicklungen in der Bremer IT- & Digital-Szene. Spannende Veranstaltungen, kontroverse Themen und aktuelle Trends stellen wir in einem wöchentlichen Newsletter für Sie zusammen. Interessiert? klicken Sie hier »

nach oben