Einzelmeldung

Digitaler Stadtteilführer für ältere Menschen

Das Institut für Informationsmanagement Bremen (Ifib) an der Universität Bremen hat in einem EU-Projekt den Prototypen eines digitalen Stadtteilführers ältere Menschen entwickelt. Bewohner des Stadtteils Osterholz erhalten darin Informationen über 70 verschiedene Einrichtungen – beispielsweise Nachbarschaftstreffs und Beratungsstellen – sowie Sport- und Kulturangebote, Plätze und Wege. Über eine Karte oder eine Liste mit kleinen Fotos können die Nutzer die gewünschten Details aufrufen.
 
Gemeinsam mit Älteren entwickelt
 
Konzipiert und umgesetzt wurde der Prototyp im Rahmen des EU-Projekts "Mobil im Alter" von Juliane Jarke, Professor Herbert Kubicek und Ulrike Gerhardt. "Der Stadtteilführer für ältere Menschen wurde nicht nur für sie, sondern auch mit ihnen entwickelt", so Jarke. "Denn er sollte auch wirklich ihre Informationsbedürfnisse treffen und für die Zielgruppe passend und nützlich sein."
 
Immer wieder traf sich eine Kerngruppe von zwölf älteren Menschen zwischen 55 und 80 Jahren, um an dem Projekt mitzuarbeiten. Außerdem nahmen der Ortsamtsleiter, drei Quartiersmanager und Vertreterinnen von zwei Kirchengemeinden, einem Mütterzentrum und verschiedenen Initiativen teil. In Begegnungsstätten berieten zudem mehr als 80 ältere Menschen, welche Einrichtungen und Orte sie interessant finden und was sie darüber wissen wollen.
  
Leicht auf andere Standorte übertragbar
 
"Die EU-Kommission hat diesen Stadtteilführer für Osterholz finanziert, um an einem Beispiel zu zeigen, wie man die späteren Nutzerinnen und Nutzer an der Entwicklung beteiligen kann", erklärt Professor Herbert Kubicek. "Das jetzt geschaffene Produkt soll auch in anderen Stadtteilen oder Städten und Gemeinden zum Einsatz kommen. Es ist ohne großen Aufwand übertragbar." Kubicek will mit Partnern einen detaillierten Leitfaden bereitstellen, der den Weg zu einem digitalen interaktiven Stadtteilführer dieser Art nachvollziehbar macht.
 
 Der Stadtführer ist unter www.bremen.de/osterholz/senioren abrufbar.

Kontakt

bremen digitalmedia
Osterstraße 28 -29
28199 Bremen

info@ich-will-keinen-spambremen-digitalmedia.de
T: 0421 / 16 10 05 35

Newsletter

Bleiben Sie stets informiert über alle Entwicklungen in der Bremer IT- & Digital-Szene. Spannende Veranstaltungen, kontroverse Themen und aktuelle Trends stellen wir in einem wöchentlichen Newsletter für Sie zusammen. Interessiert? klicken Sie hier »

nach oben